Installation und erstes Starten

Installation

Das Programm wird in einem selbstextrahierendem Installations-Programm ausgegeben, üblicherweise unter dem Namen SetupGraph-x.y.exe, wobei x.y der Versionsname ist. Um Graph zu installieren, führen Sie einfach die Installation aus und folgen Sie den Anweisungen. Dabei werden die folgenden Dateien im ausgewählten Verzeichnis und Unterverzeichnissen installiert:

Datei(en)Beschreibung:
Graph.exeDie Programm-Datei.
PDFlib.dllBibliothek, die zur Erstellung von PDF-Dateien eingesetzt wird.
Thumbnails.dllShell extension für die Vorschaubild-Anzeige von grf-Dateien im Explorer.
Locale\*.moProgrammübersetzung.
Help\*.chmHilfe-Dateien in verschiedenen Sprachen.
Plugins\*.pyEinige Beispiele für Plug-ins. Benutzerdefinierte Plug-ins können ebenfalls hier gespeichert werden.
Lib\*.pyBibliotheken, die von Plugins benötigt werden.
Examples\*.grfEin paar Beispiele, die mit Graph geöffnet werden können.

Die Installation erzeugt im Start-Menu eine Verknüpfung, mit der man das Programm starten kann. Während der Installation wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Diese lässt sich später im Einstellungen-Dialog ändern.

Falls bereits eine ältere Programmversion installiert ist, wird für die Installation das bisherige Verzeichnis vorgeschlagen. Sie können einfach über die ältere Version installieren und müssen diese nicht erst deinstallieren. Aber vergewissern Sie sich, daß die alte Version während der Installation nicht läuft.

Das Graph-Setup kann die in der untenstehenden Tabelle angegebenenen Parameter übernehmen. Diese sind besonders nützlich, wenn Sie die Installation automatisieren wollen.

ParameterBeschreibung:
/SILENTDas Setup ist "leise": Der Installations-Fortschritt wird angezeigt, nicht aber der Assistent und das Hintergrundfenster. Alles andere, wie z. B. Fehlermeldungen während der Installation , wird angezeigt. Ist ein Neustart nötig, wird ein Nachrichtenfenster Jetzt Neustart? angezeigt.
/VERYSILENTDas Setup ist "sehr leise": Dasselbe Verhalten wie "leise", jedoch wird zusätzlich der Installations-Fortschritt nicht mehr angezeigt. Ist ein Neustart nötig, wird das Setup diesen ohne Nachfrage durchführen.
/NORESTARTDas Setup wird nicht neu starten, auch wenn es notwendig ist.
/LANG=languageLegt die Sprache fest. language gibt das englische Wort für die Sprache an. Bei einem gültigen Parameter /LANG wird der Sprache wählen-Dialog unterdrückt.
/DIR=x:\dirnameÜberschreibt den voreingestellten Verzeichnisnamen, der im Assistenten unter Wählen Sie den Zielort angezeigt wird. Hier muß ein geeigneter Pfadname angegeben werden.

Deinstallation

Die Deinstallation wird von Programme ändern oder entfernen in der Systemsteuerung durchgeführt. Wählen Sie Graph und klicken auf Entfernen. Damit werden alle Spuren des Programms entfernt. Falls im Installationsverzeichnis nach der Installation Dateien hinzugefügt wurden, werden Sie gefragt, ob Sie diese löschen möchten. Vergewissern Sie sich, daß Graph während der Deinstallation nicht läuft.

Hochfahren

Normalerweise startet man Graph mit dem Link im Start-Menü. Wenn eine .grf-Datei als Parameter übergeben wird, öffnet Graph diese Datei. Zusätzlich können die Parameter in der untenstehenden Tabelle per Kommandozeile an Graph übergeben werden.

ParameterBeschreibung:
/SI=fileWird benutzt, um eine göffnete .grf-Datei als Bild zu speichern. Der Dateityp kann eines der von Graph unterstützten Bildformate sein.
/WIDTH=widthWird in Kombination mit /SI benutzt, um die Breite des zu speichernden Bildes in Pixeln anzugeben.
/HEIGHT=heightWird in Kombination mit /SI verwendet, um die Höhe des zu speichernden Bildes in Pixeln anzugeben.